'All Inclusive' in der Anthologie Sommer, Meer und Liegestuhl



In der Kurzgeschichte “All Inclusive” gibt es ein kurzes Wiedersehen mit Clint, Karen, Matt und Shannon!

Inhalt:

Clint Hunter und Matt Colter wollen gemeinsam mit ihren Freundinnen Karen und Shannon einen ruhigen Urlaub im Ka Pôhaku Hotel auf Hawaii genießen, doch schon bald wird ihnen klar, dass etwas nicht stimmt ...

Klappentext der Anthologie 'Sommer, Meer und Liegestuhl':

Ob auf Ihrem Balkon zu Hause oder im Liegestuhl am Urlaubsort - das große Sommer-Lesebuch bietet »all-inklusiv« wunderbare Unterhaltung für die schönste Zeit des Jahres: Krimispannung sorgt für Gänsehaut, ungezogene Hunde bringen die Lachmuskeln auf Trab, Lesereisen in ferne Länder laden zum Staunen ein, und romantische Begegnungen in lauen Nächten erwärmen das Herz - auch dann, wenn ein Sommerregen für Abkühlung sorgt. Mit rund 30 Autoren, darunter Charlotte Link, Sebastian Fitzek, Eva Völler, Horst Eckardt, Iny Lorentz, Diana Gabaldon, William Trevor und Sabine Kornbichler. [Quelle: Der Club]


Klappentext der Anthologie 'Mordsgeschichten':

“Mordsmäßig spannend! Freuen Sie sich auf aufregende Lesestunden mit 22 exklusiv für diesen Erzählband geschriebenen oder erstmals in deutscher Übersetzung veröffentlichten Krimigeschichten. Hochkarätige Autoren wie Ian Rankin, Charlotte Link, Nicci French, Brian Freeman, Helene Tursten oder Anne Chaplet führen uns die ganz Bandbreite menschlicher Emotionen und Konflikte vor Augen - Emotionen, die sich auf unterschiedliche Weise in kriminelle Energie verwandeln können. Und sie entführen uns zu ganz unterschiedlichen Orten - in die amerikanische Wildnis oder die vorweihnachtliche Eiseskälte Moskaus, in die Grachtenstadt Amsterdam oder ins schottische Aberdeen. Also - machen Sie es sich bequem, denn abgebrühte Gauner, gefährliche Mörder, miauende Zeugen und gruselige Ruinen warten auf Sie!” [Quelle: Der Club]


Design downloaded from Free Templates - your source for free web templates